• Anmelden
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Sie müssen angemeldet sein, um sich für den Kurs anzumelden.  →   Anmelden | Registrieren

Unsere Kameras sind heute nicht mehr nur foto- sondern auch filmtauglich. Erst das Zusammenfügen der einzelnen Szenen macht aber den Film. Am meisten Spass macht’s mit dem genialen Filmschneideprogramm Final Cut X.
An vier Abenden lernst du das Wichtigste zum Filmen und Filmschneiden kennen. Folgendes wird dabei unter anderem Thema sein:

  • Umgang mit den wichtigsten Einstellungsmöglichkeiten der Kameras.
  • Umgang mit der Bildschärfe, der Belichtung, Weissabgleich und der Farbe.
  • Einführung in die verschiedenen Kamerabewegungen, deren Wirkung und Anwendung (Perspektive, Schwenk, Zoom, bewegte Kamera).
  • Einführung in den Umgang mit dem Ton, Windgeräusche, Fehler vermeiden.
  • Einführung in die Filmdramaturgie: filmische Wahrnehmung und Erzählstrukturen.
  • Einführung in die Theorie der Bildgestaltung (Bildsprache, Bildaufbau, Perspektivenwechsel, roter Faden im Film, für den Schnitt drehen).
  • Theoretische und praktische Grundlagen des filmischen Umsetzens mit der Kamera: Strukturieren, Decoupieren, Umsetzen.

In zwei FilmProjekten üben wir uns im Schneiden einer kompakten Geschichte und einer ParallelGeschichte.


Mi 18. Januar, 17h – 20h, BIBS Baden (Holzhaus neben der Galerie anixis – Parkplätze sind vorhanden)
17h – 18:30, Einführung/Repetition ins Filmschneideprogramm Final Cut X
18:45 – ca.20h, Richtig Filmen Einführung / Vorstellen unseres Filmprojekts

Mi 19. Juli, 17h – 20h, BIBS Baden

Mi 4. Oktober, 17h – 21h, BIBS Baden


CHF 420.00

Kommentare sind geschlossen.

Noch besser fotografieren – Fotokurse mit Marcel